Startseite » Katalog » Unsere AGB's Warenkorb » Ihr Konto » zur Kasse
Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäfts-, Liefer- und Zahlungsbedingungen

der Firma frank sportswear, Inh. Marcel Frank e.K.
Hauptstraße 2/1
D-72401 Haigerloch-Owingen
E-Mail-Adresse: info@sansita.de
Fax-Nr.: 07474/955151
HRA-Nr.: 726 034
Registergericht: Amtsgericht Stuttgart
Ust-ID-Nr.: DE 275 025 635
Bankverbindung: Sparkasse Zollernalb

für Rechtsgeschäfte innerhalb der Bundesrepublik Deutschland über Internet

Stand: 11.06.2010

 

1. Vertragsschluss
Ein Kaufvertrag über den oder die von Ihnen bestellten Artikel kommt erst zustande, wenn wir die Bestellung auf elektronischem Weg bestätigt haben.

2. Wesentliche Merkmale der Waren
Die Qualität und Merkmale von Sansita entnehmen Sie bitte den Beschaffensheitsangaben in der jeweiligen Produktbeschreibung.

3. Preise und Zahlungsart
(1) Alle genannten Preise sind in EUR angegeben und enthalten die jeweils gültige gesetzliche Mehrwertsteuer.
(2) Der Preis versteht sich incl. Verpackungskosten sowie incl. Porto-, bzw. Versandkosten.
(3) Der Kaufpreis ist sofort nach Eingang der Rechnung beim Kunden zur Zahlung fällig.
(4) Zahlungsart
- per Vorkasse: Überweisung des Rechnungsbetrages auf das angegebene Konto
- per Nachnahme: Zusätzlich zu dem Rechnungsbetrag werden 10,00 EUR
Nachnahmegebühr in Rechnung gestellt.

4. Lieferzeit
Wir sind bemüht, Ihre Bestellungen umgehend auszuliefern und versenden deswegen in der Regel innerhalb von 2 Werktagen nach Eingang Ihrer Bestellung (bei Bestellung per Nachnahme) bzw. nach Zahlungseingang bei Vorkasse. Die Lieferzeit ist unverbindlich. Sollte die bestellte Ware ausnahmsweise nicht verfügbar sein, behalten wir uns vor, die Leistung nicht zu erbringen. Sollte sich die Auslieferung verzögern oder nicht möglich sein, werden Sie unverzüglich von uns benachrichtigt. Eine Haftung für dadurch entstehende Schäden wird ausgeschlossen.
Der Verkäufer ist zu Teillieferungen berechtigt.

5. Haftungsumfang
Wir übernehmen keine Haftung für jegliche Schäden, die durch höhere Gewalt (z.B. Naturereignis oder Verkehrsstörungen), Netzwerk und Serverfehler, Leitungs- und Übertragungsstörungen, Viren oder Störung des Postweges entstanden sind. Für die endgültige Überprüfung sämtlicher übertragener, bzw. versandter Daten ist der Kunde zuständig.

6. Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 8 Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in  Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:


Firma frank sportswear, Inh. Marcel Frank e.K.
Hauptstr. 2/1
72401 Haigerloch-Owingen
Fax: 07474 955151
Email: info@sansita.de
Internet : www.sansita.de


Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen
ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag  von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.
Ende der Widerrufsbelehrung


7. Schlussbestimmungen
Die Nichtigkeit einer oder mehrerer Vertragsbedingungen berührt die Gültigkeit der übrigen nicht. Eine ungültige Bestimmung ist durch Vereinbarung beider Vertragspartner so zu ersetzen, dass der ursprünglich erstrebte Zweck weitgehend erreicht wird.

 

 

 

 

 

 


Zurück

shopdesign by tigonet